VHS-Seminar „Badische Küche mit Pfiff“, 16. März 2016

VHS-Lahr, Badische Küche mit Pfiff!

Es war eine kleine Truppe, die sich am Mittwoch in der VHS-Küche in Lahr einfand, um unsere Badische Küche mit Lust und Liebe aufzupeppen. Dabei wurde nichts neu erfunden, aber einiges neu arrangiert. In den 3 Gängen wurden einige Kniffe aus Profihand angewandt und von den Teilnehmern mit großem Engagement und Geschick umgesetzt.
Dabei gab es interessante Unterhaltungen und auch jede Menge Spaß! Getrunken wurde zum Essen der allgemeinhin zu Unrecht in die Schorle-Ecke gestellte Müller Thurgau, diesmal ein am Kaiserberg angebauter Ettenheimer Müller.
Für die Fraktion, die keinen Wein mochte, gab es die Möglichkeit, das aus dem benachbarten Elsass stammende Pelforth Bier zu probieren – nicht badisch, aber durchaus eine Verkostung wert…

Vorspeise:
Salat von gekochtem Tafelspitz

Hauptspeise:
Zanderfilet auf Bärlauchgraupen und Blutwurst

Dessert:
Schmalzgebäck an Beerenkompott 

Rezepte als PDF zum Download

Wie immer wurden frische Zutaten verwendet und nach Möglichkeit auch nur saisonale Rohstoffe eingesetzt. Bei der Zubereitung der Speisen wurde auf die handwerklich korrekte und schonende Behandlung geachtetet – auch in Baden lassen sich französische Fachbegriffe aus der klassischen Küche nicht immer vermeiden 😉

Für mich war es ein Abend mit super Leuten, die Geselligkeit und Kochen sehr gut zu kombinieren wissen.
Danke und hoffentlich bis bald…

Liebe Grüße
Tim